Vielleicht wunderst du dich, dass es auf diesem Blog zum Jahresbeginn sehr ruhig geblieben ist… Das hatte verschiedene Gründe, bedeutet aber keinesfalls, dass ich den „Winterschlaf“ eingeläutet habe – ganz im Gegenteil: Ich habe einen sehr arbeitsreichen Jahreswechsel erlebt und bin mit viel Schwung und Optimismus in das neue Jahr gestartet. Ich bin mir nämlich sicher, dass 2021 ein besseres Jahr wird! Warum? Das verrate ich dir gleich… Außerdem gibt es erste Informationen zu den drei wichtigsten Neuerungen hier auf meinem Blog. Ich kann dir versichern: Das wird ein spannendes Jahr!


Ich hoffe natürlich, dass auch du gesund und optimistisch in das neue Jahr gestartet bist! Ich bin fest davon überzeugt: 2021 wird besser, als 2020.

Wie ich mir da so sicher sein kann? Nun – das ist eigentlich ganz einfach…

Im Zuge meines Jahresrückblicks und der Planung für das aktuelle Jahr, habe mich entschieden, 2021 unter das folgende Motto zu stellen:


Ich werde mir keine Sorgen machen um Dinge, die ich nicht kontrollieren kann. Stattdessen werde ich mich fokussieren auf die Dinge, die ich kontrollieren kann.


Und dazu zählen eindeutig auch die neuen Inhalte und Formate hier auf meinem Blog, die ich mit voller Energie für dich voranbringe. Genauer gesagt, gibt es sogar 3 wesentliche Neuerungen:


1. Die Online-Akademie

2. Mein neuer Podcast

3. Endlich auch Videos

1. Die Online-Akademie

Vermutlich ist es dir nicht entgangen: Meine Online-Akademie ist am 3. Januar gestartet!

Darüber freue ich mich besonders, denn es ist ein echter „Meilenstein“. Viele meiner Klient:innen und einige Leser:innen dieses Blogs haben mich in den letzten Monaten darin bestärkt, neben Blog-Beiträgen und Seminaren auch Online-Kurse und -Trainings anzubieten, in denen man sich  kompakt, fokussiert und gleichzeitig bei freier Zeiteinteilung den wichtigsten Themen widmen kann, um sich persönlich nachhaltig weiterzuentwickeln.

Und so ist die Online-Akademie nach einer sehr intensiven Vorbereitungsphase am 3. Januar mit dem 8-wöchigen Online-Kurs „Dein wertvollstes Jahr“ gestartet. In diesem Kurs entwickelst du Schritt für Schritt dein persönliches und krisensicheres Produktivitäts-System, mit dem du von dem Gefühl, wie getrieben durch dein Leben zu hetzen, zu der Sicherheit gelangst, deine Energie für das einzusetzen, was wirklich zählt in deinem Leben.

Kurz gesagt: Raus aus dem Hamsterrad und rein in ein selbstbestimmtes Leben.

Das Anmeldefenster für den Kurs ist zwar momentan geschlossen, wird aber im Frühjahr wieder für eine begrenzte Teilnehmerzahl geöffnet. Alle weiteren Informationen zum Kurs findest du HIER.

Im Moment arbeite ich außerdem bereits an einigen neuen Online-Kursen, wie z.B. dem Mini-Kurs „in 4 Wochen zum E-Mail-Inbox-Zero“ und einigen weiteren spannenden Themen…

Alle Neuigkeiten zur Online-Akademie und den aktuellen Kursen und Trainings findest du HIER.

2. Mein neuer Podcast

Mein neuer Podcast startet pünktlich zum Frühlingsbeginn am Samstag, 20.03.2021.

Darauf freue ich mich sehr! Und auch du darfst gespannt sein, denn es gibt viele interessante Gäste aus ganz unterschiedlichen Bereichen, mit denen ich u.a. über die Themen Unternehmertum, Persönlichkeitsentwicklung, Produktivität und Führung spreche.

Zu viel möchte ich an dieser Stelle aber noch nicht verraten…

Ich werde dich – auch hier auf dem Blog – auf dem Laufenden halten, versprochen!


3. Endlich auch Videos

Ab Mai 2021 wird es hier auf christofglade.de auch regelmäßig Videos zu sehen geben. Viele Inhalte lassen sich dadurch noch einmal anschaulicher und plastischer darstellen.

Ich freue mich schon darauf, denn dieser Blog wird sich damit langsam aber sicher zu der multimedialen Plattform entwickeln, die ich mir schon immer für alle Interessent:innen gewünscht hatte.

So kannst du dir – je nach Stimmung und Situation – immer aussuchen, welche für dich gerade die angenehmste Art ist, dich über die aktuellen Themen auf dem Laufenden zu halten. Und du wirst dich und deine Meinung auf vielfältige Art und auf verschiedenen Kanälen ebenfalls einbringen können!

Darauf freue ich mich am meisten, denn mein Ziel ist es, meinen Beitrag dazu zu leisten, dass auch für dich 2021 zu einem tollen und besonders wertvollen Jahr wird!


Frage:

Wenn du das Jahr 2021 für dich unter ein persönliches Motto stellen würdest, wie würde deine „Überschrift“ lauten?

Bitte poste deine Antwort unten ins Kommentarfeld!